Freitag, 10. Juni 2011

Supersampler die Erste























Und mal wieder heißt es: Juhu, neue Kamera!
Und zwar eine Supersampler (wieder so eine Lomography-Sache)
So sieht sie von vorne aus:
Also: Blaues, aber billiges Plastik. Und vier Linsen, nicht nur eine.
Ich habe schon länger eine Actionsampler (http://nervusopticusdigital.blogspot.com/2011/03/actionsampler-die-erste.html), die kann auch vier Fotos auf eines machen, aber nicht als Panoramastreifen wie hier, sondern vier im Standard 2:3 bzw. 3:4 Format und mit kaum einem zeitlichen Unterschied,
bei der Supersampler werden die vier Bilder innerhalb von 2 Sekunden gemacht, sie rattert also im 1/4-Sekunden-Takt. Und dabei kann man sie natürlich konstant halten oder bewegen - und das Fotografierte kann auch konstant oder bewegt sein (Beispiele für diese 2x2=4 Kombinationsmöglichkeiten hier.
Spaßrumschießen für den Sommer!






















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen