Sonntag, 24. Juli 2011

unterschiedliches Festival, unterschiedliche Menschen, unterschiedliche Stimmungen.

Das bin ich, bzw. mein Zelt auf einem Festival. Bzw. das war ich auf dem Abifestival - ein winzigkleines rosa-braunes Zelt, das sehr unter den anderen unterging.
Das ist ein typisches Festivalgelände bzw. typische Festivalmenschen.
Bzw. das war: Dieses Wochenende Appletree Garden Festival - eine ganz neue Erfahrung gegen die ganzen Umsonst & Draußen-Festivals, zielgruppen- und zeltplatzsäuferoffen. Ich hatte die letzten beiden Tage: ein ruhiges Gelände, wenig Dreck, super Leute - alles nett.
obwohl Festivals doch wohl immer eine Art "Ausstellung" von sehr interessant anzuschauenden Menschen bleiben:)
Angucken macht immer Spaß - angeguckt werden tut man aber auch meist mehr oder weniger.
zu finden gibt es viel
und aufräumen tut immer irgendjemand.
...worum's geht: Fotos vom Abifestival 2011 in Lingen, ich hatte schon Konzertfotos hochgestellt. Yay - und es geht darum: das süße Appletree Garden diese Woche gefiel mir einfach viel besser, rückblickend merke ich doch "Unterschiede" in der Besuchergesellschaft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen