Donnerstag, 18. Oktober 2012

Welche Momente denn dann?

 meine Kamera hat die lustige Funktion "Videotagebuch". Ungeschnittene, automatische zufällige und auch inszenierte Dokumentationen meines kurzen Trips in die Städte.
Wann sagt man: okay, diesen Moment möchte ich jetzt festhalten? Bestimmt nicht dann, wenn man gerade total im Moment kontempliert. Ein Ergebnis aussagt, das total viel aussagt - oder auch eben gar nichts. Dokumentation von Dingen, die anwesend waren, Konstellationen, die zu kontextualisieren sind und durch Filmschnitt konstruiert zusammengefügt-zusammenhängend gemacht werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen