Donnerstag, 18. Oktober 2012

Zeichen in der Neustadt

Teil meines Hostels in Dresden Neustadt.
Es geht jetzt um nette Dinge, die man beim Reisen - Spazierengehen - aufsammeln kann.
Und das ganze unter dem Motto Hipster: Denn das war ziemlich ein Motto des Stadtviertels, indem ich da war. Außerdem haben die Fotos einen Kamerainternen Bearbeitungsfilter "Spielzeugkamera" - digitales Retro-Design mit Vignette à la Instagram, dem touristischen Sights-aufsammeln Programm schlechthin.
Fand bezeichnende Zeichen in meiner Jacke.
oh, und Sonne fand ich aber auch
signifikante Botschaften
zwischen Stadt und Park
schönen Fassaden, ob architektonisch gewolltes oder ungewolltes Ornat
Orte und Verweise auf Orte
Markierungen von Orten
und andere Markierungen
Allgemeines und Besonderes
Projektionsräume.
und in flüchtiger Anwesenheit: die Menschen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen